Benutzeridentifikation


Beschreibung:

Die Identifikationsüberprüfung bietet ein hohes Niveau an Sicherheit und schützt wertvolle Netzwerkressourcen, indem der Zugriff auf registrierte Benutzer mit gültigen Netzwerkkonten beschränkt wird. Vor dem Start eines Scanauftrags muss der Benutzer zunächst einen Benutzernamen und ein Passwort eingeben, die mit dem globalen Adressbuch auf einem designierten Server abgeglichen werden. Um die Benutzerfreundlichkeit und Rückverfolgbarkeit zu erhöhen, wird die eMail-Adresse des Bedieners dem “von”-Feld der gesendeten Dokumente hinzugefügt; außerdem kann eine Blindkopie an den Netzwerk-Administrator oder an ein Archiv geschickt werden, um eine Liste aller gescannten Dokumente führen zu können. Es wird ein Revisionsprotokoll über die gescannten Dokumente geführt.



Funktionen:

  • Verhindert Bedienung durch unberechtigte Benutzer
  • Stellt detaillierte Übersichten je Benutzer auf
  • Vermeidet Sicherheitsrisiken von MFPs im Netzwerk

Sicherheits Lösungen